Die Dörfer Shirakawago und Gokayama: Reiseführer

Stellen Sie sich ein malerisches, schneebedecktes Dorf vor. Eisiges Weiß bedeckt den Boden und klebt an den Dächern der traditionellen japanischen Bauernhäuser wie Zuckerguss an einem Lebkuchenhaus. Die Straßen und Fenster werden bei Sonnenuntergang zu goldenen Fackeln.

Die historischen Dörfer von Shirakawago und sein Nachbardorf Gokayama gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe in Japan. Sie besitzen eine ruhige natürliche Schönheit und eine einzigartige Architektur.

Lesen Sie weiter „%s“

Der Pfad der Philosophie in Kyoto

Der Pfad der Philosophie, auch bekannt als Tetsugaku no Michi ist ein Fußgängerweg im nördlichen Higashiyama-Distrikt von Kyoto, der sich über rund 2 Kilometer entlang des Biwa-Seekanals inmitten einer atemberaubenden Naturlandschaft erstreckt.

Der Pfad wurde nach der Professorin der Universität Kyoto und einflussreichen japanischen Philosophin des 20. Jahrhunderts, Nishida Kitaro, benannt, die den Weg für einen täglichen meditativen Spaziergang genutzt haben soll. Der Pfad ist heute ein beliebter Aussichtspunkt für Kirschblüten und Herbstlaub.

Lesen Sie weiter „%s“

Ein Besuch in der Burg Osaka und Nishinomaru Garten

Eine der berühmtesten historischen Stätten in ganz Japan, das die Burg Osaka, auf Japanisch Osaka-jo, liegt mitten im Herzen der gleichnamigen Stadt und zeichnet sich durch ihre einzigartige Dachform und die stattlichen weißen Wände mit Blattgold-Akzenten aus.

Umgeben von dicken Felswänden, Wassergräben und dem atemberaubenden Nishinomaru-Garten ist die Burg besonders während der Sakura-Kirschblütenzeit im Frühling bei Touristen beliebt.

Lesen Sie weiter „%s“

Burg Nijo Entdeckungsreise: Kyoto Reiseführer

Geheime Kammern, Böden mit Sprengfallen und drei aufeinanderfolgende Verteidgungsringe, die alle dem Schutz des Shoguns dienen. Elegante Gärten und Teehäuser. Natürliche Schönheit, die sich mit dem Wechsel der Jahreszeiten verändert. Das ist die Nijo-Burg.

Was erwartet Sie bei einem Besuch der Nijo-Burg, einer der am besten erhaltenen Burgen der Edo-Periode Japans? Verwenden Sie diesen praktischen Reiseführer, um Ihre nächste Reise nach Kyoto zu planen.

Lesen Sie weiter „%s“

Burg Himeji und Stadt Reiseführer

Die 1609 erbaute Burg Himeji ist eine der angesehensten Burgen Japans, unter anderem wegen ihrer immensen Größe und der Tatsache, dass sie Jahrhunderte von Naturkatastrophen und Kriegen überstanden hat.

Das wegen seiner markanten hellen Fassade auch als „White Heron Castle“ bekannte UNESCO-Weltkulturerbe liegt in der Nähe der gleichnamigen Stadt und ist dank JR-Pass auch leicht mit dem Shinkansen von Kobe, Kyoto oder Osaka aus zu erreichen.

Lesen Sie weiter „%s“