So reisen Sie von Osaka nach Kyoto

Zwischen Osaka und Kyoto zu reisen ist einfacher denn je. Die beiden Städte sind gut miteinander verbunden und es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Reise zu unternehmen.

Der schnellste Weg von Osaka nach Kyoto ist die Bahn. Mit Ihrem JR Pass können Sie einen Shinkansen Hochgeschwindigkeitszug nehmen, der nur etwa 15 Minuten benötigt, um eine Strecke von 56,4 km zurückzulegen. Es gibt auch Buslinien, aber sie können aus Zeit- und Komfortgründen nicht mit diesen Zügen mithalten.

Lesen Sie weiter “%s”

Osaka Station City: Züge, Umsteigemöglichkeiten, An- und Abreise

Osaka ist nach Tokio eine der größten Städte Japans. Sie ist in mehrere Stadtteile unterteilt. Der Bezirk Umeda, der sich im Stadtteil Kita befindet, beherbergt den Osaka Hauptbahnhof, auch Osaka Station City genannt. Hierbei handelt es sich um einen kürzlich renovierten und wunderschönen Bahnhof komplett mit Einkaufskomplex, offenem Grundriss und Glasdecke.

Warum wird dieser belebte Verkehrsknotenpunkt als Osaka Station City und nicht nur als Osaka Station bezeichnet? Ein Grund dafür ist, dass die Station City die Osaka Station beherbergt, zusammen mit fünf weiteren Bahnhöfen, darunter die nicht JR-angehörige Umeda Station. Lassen Sie sich nicht von dem Namen verwirren – schauen Sie sich alles an, was Osaka Station City zu bieten hat.

Lesen Sie weiter “%s”

Kanazawa Reiseführer: Anreise und Sehenwürdigkeiten

Kanazawa ist auch bekannt als “Kleines Kyoto“ und ein großartiges Reisezahl. Es ist die Hauptstadt der Präfektur Ishikawa. Sie verfügt über eine beeindruckende Anzahl von historischen Attraktionen, buddhistischen Tempeln, interessanten Museen sowie faszinierenden Samurai- und Geisha-Vierteln.

Seine bekannteste Attraktion ist das Kenrokuen Castle aus dem 17. Jahrhundert und der herrliche angrenzende Garten. Es ist einer der besten Landschaftsgärten des Landes und zieht Besucher aus Japan und dem Ausland an.

Lesen Sie weiter “%s”

Wie Sie sich in Tokio mit dem JR Pass fortbewegen können

Tokio, die Hauptstadt Japans, ist die am dichtesten besiedelte Metropole der Welt mit fast 40 Millionen Einwohnern. Die Metropolregion Tokio umfasst eine Fläche von fast 2.200 Quadratkilometern. Die Stadt hat eine reiche Kulturgeschichte, da sie seit 1603 der Regierungssitz Japans ist. Tokio besteht aus 23 Gemeinden, die jeweils als Einzelstadt betrieben werden.

Sich in einer Stadt dieser Größe zurechtzufinden mag zunächst einschüchternd sein, selbst für erfahrende internationale Reisende. Das öffentliche Verkehrssystem Tokios, das Flughäfen, Züge, Busse, Taxis und Fußgängerverkehr umfasst, wurde jedoch so konzipiert, dass es reibungslos funktioniert. Mit Ihrem Japan Rail Pass in der Hand und mit Hilfe dieses Reiseführers werden Sie die Straßen und Bahnhöfe Tokios bald wie ein Profi navigieren.

Lesen Sie weiter “%s”

Arashiyama Bambuswald und Bezirk in Kyoto

Stellen Sie sich vor, Sie blicken auf einen endlosen Pfad mit schwankenden grünen Zweigen. Die Stängel ragen weit über Sie hinaus und lassen das Sonnenlicht sanft eindringen. Der Wald scheint sowohl zu Ihrer Linken als auch zu Ihrer Rechten endlos zu sein. Das Geräusch von Laub, das in der Brise schwankt, wiegt Sie in einen tranceartigen Zustand.

Vielleicht sind Sie in diesem Moment allein, oder vielleicht können Sie in der Ferne freundliche Menschen in Yukata-Kleidern und Getasandalen sehen. Diese friedliche Szene ist kein bloßer Traum – im berühmten Arashiyamas Bambuswald kann diese Szene Realität werden.

Lesen Sie weiter “%s”

Kyoto Bahnhof: Fortbewegung, Transfer und Zugverbindungen

Kyoto ist eine Stadt mit einer langen, mehr als 1.000 Jahre alten Geschichte. Der Spatenstich für den Kyoto Hauptbahnhof erfolgte während des 1200-jährigen Bestehens der Stadt. Der Bahnhof wurde 1997 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Der Kyoto Bahnhof wurde von der renommierten Architektin Hara Hiroshi entworfen und ist futuristisch und modern. Es ist eines der größten Gebäude Japans. Der Besuch der Kyoto Station ist ein Miniurlaub an sich. Hier wimmelt es nur so von interessanten Restaurants, Geschäften und Attraktionen.

Lesen Sie weiter “%s”