3 Tage in Tokio Reiseplan und Sehenswürdigkeiten

Da die meisten Japan-Reisen starten in Tokio. Wir haben eine dreitägige Reiseroute für Sie zusammengestellt, die Sie zu all den großartigen Sehenswürdigkeiten dieser immer wieder überraschenden Metropole führt.

Hierbei haben wie alle Vorteile Ihres Japan Rail Passes berücksichtigt. Unser kompakter Reiseführer, zeigt Ihnen, wie Sie das Beste aus Ihrem Aufenthalt in Tokio machen können: wohin Sie unbedingt reisen müssen, was es dort zu sehen gibt und was Sie dort auch mi kleinem Budget erleben können.

Lesen Sie weiter „%s“

Tokio Bahnhof Leitfaden

Der Tokio Bahnhof ist der größte und verkehrsreichste Bahnhof Japans. Mehr als 3.000 Züge fahren hier täglich ein und aus und befördern über 400.000 Passagiere. Es befindet sich im Geschäftsviertel Marunouchi, unweit des Kaiserpalastes. Während der Edo-Zeit befand sich dieses Gebiet innerhalb der Außengräben der Burg.

Tokio selbst ist eine geschäftige Metropole und oft die erste Station in Japan, die internationale Reisende erleben. Wenn Sie lernen, wie Sie die den Tokio Bahnhof als Verkehrsknotenpunkt nutzen können, wird Ihr Urlaub um einiges angenehmer und sorgenfreier.

Lesen Sie weiter „%s“

Osaka Loop-Strecke: Mit dem Japan Rail Pass durch Osaka reisen

Osaka City ist eine geschäftige Metropolregion, die bei internationalen Touristen beliebt ist. Osaka hat viele einzigartige Attraktionen zu bieten, darunter riesige Parks und Gärten, das historische Osaka Castle, den Tenmangu-Schrein, das Osaka-Aquarium und das National Bunraku Theater.

Osaka-Besucher strömen auch in den Stadtteil Dotonbori, in dem Reisende das lokale Nachtleben mit Restaurants und Einkaufszentren, die rund um die Uhr geöffnet sind, die überdachte Tenjinbashisuji Einkaufsstraße und den Kitashinchi Unterhaltungsbezirk erleben können.

Lesen Sie weiter „%s“

Hiroshima Reiseführer mit dem JR Pass

Hiroshima ist eine Stadt mit tiefen historischen Wurzeln, die sich in ihren alten Gärten und Burgen widerspiegeln. Im Laufe des 20. Jahrhunderts wurde Hiroshima zum Zentrum der unliebsamen internationalen Aufmerksamkeit, nachdem dort am 6. August 1945 die erste Atombombe detoniert war – und alles in einem Umkreis von zwei Kilometern des Aufpralls zerstört wurde.

Wie der Phönix in der Legende tauchten Hiroshima und seine Bewohner aus der Asche auf. Historische Strukturen wurden wiederaufgebaut, und die Stadt ergriff Maßnahmen um den Frieden zu gewährleisten. Heute leben hier über eine Million Menschen und Hiroshima ist ein beliebter Zwischenstopp für internationale Touristen, die mit einem der Hochgeschwindigkeitszüge unterwegs sind.

Lesen Sie weiter „%s“

Die besten japanischen Strände im Sommer 2019

Wussten Sie, dass das Land Japan eigentlich eine Reihe von Inseln ist? Die vier größten Inseln – Hokkaido, Honshu, Shikoku und Kyushu – bilden eine lange, schmale Form und bieten eine üppige Küstenlinie entlang des Pazifiks im Osten und zum Sa von Japan im Westen. Darüber hinaus wird das japanische Festland von über 3.000 kleinen Inseln umgeben, darunter die südliche Insel Okinawa und die 150 Inseln ihrer Präfektur.

Was bedeutet das für Sommerreisende? An den Stränden Japans gibt es viel zu tun, vom Sonnenbaden über den Bau von Sandburgen bis hin zum Surfen und anderen Wassersportarten.

Lesen Sie weiter „%s“

Haruka Express: Osaka & Kyoto Flughafentransfer

Der Kansai International Airport (KIX) fährt die Städte Osaka, Kyoto, Nara und Kobe an. Wenn Sie einen Japan Rail Pass besitzen, kann die Reise vom Flughafen einfach und angenehm von statten gehen, da der Express Haruka-Zug von Japan Railway West einen Direktransport vom Kansai International Airport in die Innenstadt von Osaka und Kyoto bietet.

Lesen Sie weiter „%s“