Hokuriku Arch Pass

7 Tage Erwachsene
0
Preise für Kinder (6 - 11 Jahre)
Mit dem Hokuriku Arch Pass können Sie unbegrenzt mit JR-Zügen in der Region Hokuriku von Tokio bis Osaka reisen.

JRailPass.comRegionalpässe
Karten der hokuriku arch pass

Neben dem landesweiten JR Pass gibt es für ausländische Besucher eine Vielzahl von Regionalpässen, um das japanische Schienennetz zu erkunden. Darunter auch der Hokuriku Arch Pass.

Dieser Regionalpass, eine gemeinsame Initiative der Bahngesellschaften JR East und JR West, gewährt Ihnen unbegrenzten Zugang zu den JR-Zügen in der weniger befahrenen Region Hokuriku.

In dieser Region befinden sich einige der malerischsten Landschaften des Landes, historische Städte und kulturelle Zentren wie Tokio, Kyoto, Nara und Osaka.

Der Pass ist perfekt für Entdecker, die von Tokio nach Osaka reisen. Aber Sie können auch über die Großstädte hinaus reisen und abgelegenere Ziele wie die Japanischen Alpen, die heißen Quellen von Takasaki, und die Skigebiete von Nagano zu entdecken.

So funktioniert‘s

Was ist enthalten

  • JR Zugdienst von Osaka nach Tokio, beispielsweise mit dem Hokuriku Shinkansen zwischen Tokio und Kanazawa, einschließlich der Züge Asama, Kagayaki, Hakutaka, und Tsurugi. Der Joetsu Shinkansen zwischen Tokio und Niigata ist ebenfalls enthalten (in den Zügen Toki und Tanigawa)
  • Limited Express und Nahverkehrszüge: Zugang zu einer Vielzahl von Nahverkehrsstrecken, einschließlich Intercity-Linien
  • JR-Zügen zwischen Tokio und Narita und Haneda Flughäfen, und Osaka und Kyoto und Kansai-Flughafen (einschließlich Narita Express)
Wie lange gilt er?

Wie lange gilt er?

Der Hokuriku Arch Pass ist ab dem Aktivierungsdatum für 7 aufeinander folgende Tage gültig. Während dieser Zeit genießen Sie unbegrenzte Fahrten mit den oben genannten Diensten.

Beachten Sie, dass die Gültigkeit des Passes auf Kalendertagen und nicht auf 24-Stunden-Zeiträumen basiert. Er ist also von Mitternacht des Aktivierungsdatums bis Mitternacht des 7. Tages der Gültigkeit gültig.

Wenn Sie am letzten Tag mit dem Zug fahren und die Gültigkeitsdauer abläuft, ist die Fahrt weiterhin durch den Pass abgedeckt, solange Sie den Zug nicht verlassen.

Der Hokuriku Arch Pass macht sich bezahlt, wenn Sie eine Rundreise zwischen Orsaka oder Kyoto und Tokio über die Hokuriku Region planen. Sie sparen deutlich, selbst wenn Sie nur eine Rundreise zwischen Tokio und Kanazawa machen.

Wenn Sie jedoch nur eine einfache Fahrt zwischen diesen Städten planen und in andere Teile Japans weiterreisen wollen, ist ein 7-Tage-JR-Pass vielleicht die bessere Investition.

Eligibility and validity requirements

Bedingungen und Gültigkeit

Für den Hokuriku Arch Pass gelten die folgenden Bedingungen:

  • Für Touristen: Der Pass ist nur für internationale Touristen erhältlich, die Japan für einen kurzen Zeitraum besuchen.
  • Temporärer Besucher Status: Bei der Ankunft in Japan müssen die Reisenden den "Temporärer Besucher" Status erhalten.
  • Einreise-Nachweis: Bewahren Sie Ihren Reisepass als Nachweis für Ihren Kurzzeitbesucherstatus auf.
  • Verkaufsstellen: Der Pass kann außerhalb Japans online oder an ausgewiesenen Bahnhöfen innerhalb Japans erworben werden.
  • Aktivierung: Nach dem Kauf müssen Sie den Pass-Gutschein innerhalb von 3 Monaten an einem teilnehmenden JR-Bahnhof vorlegen, um den Pass vor der ersten Nutzung zu aktivieren.
  • Flexibilität: Obwohl der Pass eine bestimmte Gültigkeitsdauer hat, bietet er die Freiheit, Ihre Reise innerhalb dieses Zeitrahmens nach eigenem Ermessen zu planen.
  • Startdatum: Wählen Sie bei der Aktivierung Ihres Passes am Bahnhof Ihren Starttag aus, damit Sie die Kontrolle über Ihre Reise haben.

Mit Ausnahme der Züge Hayabusa und Komachi, die zwischen Tokio und Omiya verkehren, können Sie in allen Zügen, für die der Pass gilt, kostenlos Sitzplätze reservieren. Auf diesen Linien können Sie den Pass nur für Fahrten im nicht reservierten Bereich verwenden.

Außerdem können Sie mit dem Hokuriku Arch Pass keine Plätze im Haruka Airport Express zwischen dem internationalen Flughafen Osaka Kansai und Kyoto reservieren.

Für alle anderen Verbindungen können Sie an den Fahrkartenschaltern der JR-Bahnhöfe oder an den Fahrkartenautomaten Sitzplatzreservierungen vornehmen. Die Anzahl der Sitzplatzreservierungen, die Sie an einem Fahrkartenschalter vornehmen können, ist nicht begrenzt. Bei der Benutzung eines Fahrkartenautomaten gilt jedoch eine Begrenzung auf 6 Sitzplatzreservierungen.

Warum ein Regionalpass?

Why a Regional Pass?

Ein Regionalpass, wie der Hokuriku Arch Pass, ist eine gute Wahl für Besucher, die diese spezielle Region Japans erkunden möchten. Darum:

  • Kostengünstig: Wenn Sie sich auf eine bestimmte Region konzentrieren, müssen Sie nicht für einen landesweiten JR-Pass bezahlen.
  • Flexible Gültigkeit: Unterschiedliche Gültigkeitszeiträume mit bestimmten Tagen bieten maßgeschneiderte Reisemöglichkeiten.
  • Kinderpass: JR bietet regionale Fahrscheine für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren zum halben Erwachsenenpreis an, wodurch Familienreisen erschwinglicher werden.
  • Ausführliche Erkundung: Ermöglicht eine gezielte Erkundung der kulturellen, historischen und natürlichen Sehenswürdigkeiten der Region.

Landesweiter Japan Rail Pass

Erwägen Sie, mehrere Regionen zu besuchen? Deshalb ist ein landesweiter JR-Pass vielleicht die beste Lösung für Sie:

unlimited acces

Unbegrenzter Zugang: Bewegen Sie sich frei und uneingeschränkt durch die Regionen Japans.

whole Japan

Deckt das gesamte Land ab: Der JR-Pass gilt für alle JR-Züge. Vom Norden bis zum Süden ist es das ultimative Entdecker-Ticket.

full Shinkansen network

Volles Shinkansen-Netzwerk: Erleben Sie Japans kultige Hochgeschwindigkeitszüge auf ihren umfangreichen Strecken.

main airport transfers

Transfers zu den Hauptflughäfen: Einfache Navigation zwischen Städten und Großflughäfen, um eine reibungslose Reise zu gewährleisten.

Bleiben Sie in Japan in Verbindung