Die besten Winterbeleuchtungen in Japan 2023/2024 und 2024

Lichterfeste in der Weihnachtszeit sind in Japan ein riesiges Spektakel. Jedes Jahr werden die spektakulären Vorführungen noch extravaganter und atemberaubender.

Sie finden in der Regel im November und Dezember statt. Manche beginnen jedoch bereits im Oktober, während sich andere bis Februar oder sogar ins Frühjahr hinziehen. Hier ein Leitfaden mit einigen der besten Lichterfeste, die Sie in diesem Winter in Japan sehen können

Wenn Sie gleich mehrere Lichterfeste besuchen möchten, können Sie Ihren JR-Pass nutzen, um mittels Hochgeschwindigkeitszügen schnell zwischen den einzelnen Städten zu reisen

Marunouchi Lichterfest (Tokio)

Maronouchi Winter Illumination, Tokyo

Das gesamte Viertel, das als bekanntes Geschäftsviertel gilt, wird für die Wintersaison beleuchtet. Die Nakadori Street ist der Mittelpunkt der Ausstellung. In diesem Jahr werden rund 360 Bäume mit etwa 1,2 Millionen champagnerfarbenen LED-Lichtern beleuchtet sein.

Mehrere Gebäude in dem Viertel werden ebenfalls beleuchtet werden. Dazu gehört das Marunouchi House mit einer beleuchteten Terrasse im 7. Stock, die mit Sitzgelegenheiten und Außenheizung ausgestattet ist. Auch der nahegelegene Kaiserpalast und Tokyo Station werden beleuchtet sein.

  • Ab: 16. November, 2023 bis 18. Februar, 2024
  • Beleuchtungszeiten: 15:00 bis 23:00 Uhr (oder 24:00 Uhr im Dezember)
  • Zugang: Nähe Tokyo Station (Ausgang Marunouchi)
  • Preis: Gratis

Shinjuku Winterlichter (Tokio)

Shinjuku's Southern Terrace Winter Illumination, Tokyo

Die atemberaubende Veranstaltung bietet verschiedene Arten von Beleuchtungen sowie prächtig geschmückte Weihnachtsbäume. Man schätzt, dass etwa 170.000 LED-Birnen verwendet werden, um das Gelände zum Leben zu erwecken.

In diesem Jahr steht die Pinguinfigur Suica im Mittelpunkt der Beleuchtungen, und auf dem Hauptschauplatz, der Shinjuku Southern Terrasse, wird eine große Vogelinstallation zu sehen sein. Aber auch am südlichen Ende des Bahnhofs Shinjuku gibt es zahlreiche Ausstellungen.

  • Ab: 17. November, 2023 bis 14. Februar, 2024
  • Beleuchtungszeiten: 17:00 bis 24:00 Uhr (im Dezember ab 16:30 Uhr)
  • Zugang: Nähe Shinjuku Station
  • Preis: Gratis

Yomiuri Land Jewellumination (Tokio)

Yomiuri Land Jewellumination (Tokyo)

Eines der größten Lichtspektakel in Japans Hauptstadt finden Sie im Themenpark Yomiuri Land etwas außerhalb des Stadtzentrums. Alle Attraktionen sind mit LED-Lichtern bestückt, die wie funkelnde Juwelen aussehen, und der Effekt ist schillernd.

Außerdem gibt es einen 180 Meter langen Liebestunnel, in dem das Wort „Liebe“ in Regenbogenfarben und in verschiedenen Sprachen zu sehen ist. Im Park findet außerdem täglich eine Lichtfontänen-Show statt, bei der beleuchtete Wasserspritzer zur Musik tanzen.

  • Ab: 19. Oktober 2023 bis 7. April 2024 (an bestimmten Tagen geschlossen)
  • Beleuchtungszeiten: 16:00 – 20:30
  • Zugang: Keio Yomiuri Land Bahnstation
  • Preis: 1800 Yen

Country Farm Tokio Deutsches Dorf (Nähe Tokio)

Country Farm Tokyo German Village winter illuminations

Der naturbezogene Park schafft eine zauberhafte Märchenwelt mit 3 Millionen LED-Lichtern. Der 70 m lange Lichtertunnel ist wirklich beeindruckend.

Das Thema der diesjährigen Winterbeleuchtung ist „Gullivers Reisen“. Szenen aus dem berühmten Roman werden mit einer Vielzahl von Lichtern nachgestellt. Dazu gehört eine riesige Geoglyphe von Gulliver selbst, die Sie von einer Aussichtsplattform oder dem Riesenrad aus betrachten können.

Es gibt auch einen Bereich, in dem Kinder mit einer riesigen Steckdose spielen können, die eine Reihe von Leuchtstufen auslöst. Außerdem können Gäste Licht- und Tonshows und den allerersten Weihnachtsmarkt des Parks genießen.

  • Ab: 27. Oktober 2023 bis 7. April 2024
  • Beleuchtungszeiten: Sonnenuntergang – 20:00 (letzter Einlass 19:30)
  • Zugang: 15 Minuten Fußweg vom Busbahnhof Sodegaura
  • Preis: 3.000 Yen/Auto, öffentliche Verkehrsmittel: 500 Yen

Tokio Dome City Winterlichter

Tokyo Dome winter illumination

Die fantastische Winterbeleuchtung erstreckt sich über viele Bereiche rund um den Dome und den angrenzenden Vergnügungspark. Oft werden über 2 Millionen LED-Lichter verwendet.

Die diesjährige Beleuchtung umfasst eine riesige Installation in Form eines Halbmonds im Meet Ports Garden. Der Außenbereich im dritten Stock der Kuppel wird ebenfalls beleuchtet, um eine große Menschenmenge zu simulieren.

Im nahegelegenen Laqua-Garten wird eine einzigartige Ausstellung mit einer Mischung aus golden beleuchteten Bäumen und hängenden Badewannen zu sehen sein. In der Thunder Dolphin Passage im 2. Stock wird eine Beleuchtung zu sehen sein, die die Silhouetten berühmter japanischer Komiker projiziert.

  • Ab: 21. November, 2023 bis 29. Februar, 2024
  • Beleuchtungszeiten: 17:00 bis 24:00 Uhr
  • Zugang: Nähe Suidōbashi Station
  • Preis: Gratis

Tokyo Midtown Weihnachtsbeleuchtung

Tokyo Starlight Garden winter illumination
Tokyo Starlight Garten Winterbeleuchtung – Foto von Kakidai gemäß (CC BY-SA 4.0)

Die Midtown Illumination bietet verschiedene Lichtspiele, darunter den berühmten Starlight Garden. Bei der Veranstaltung 2023 wird es eine neue Installation namens „goldene Bäume“ geben, bei der Lichter nicht nur an regulären, sondern auch an nachhaltigen Weihnachtsbäume angebracht werden.

Das Lichtspektakel ist besonders am 24. Dezember beliebt. Es ist mittlerweile Tradition, dass Paare an diesem Tag eine Flasche Champagner mitbringen und gemeinsam unter den Lichtern trinken. Wenn Sie sich mutig fühlen, können Sie auch auf der Eisbahn nebenan Schlittschuh laufen.

  • Ab: 16. November bis 25. Dezember 2023
  • Beleuchtungszeiten: 17:04 bis 23:00 Uhr
  • Zugang: Nähe Roppongi Station
  • Preis: Gratis

Midosuji Lichterfest (Osaka)

Midosuji Winter Illumination, Osaka

Diese wunderbare Lichtshow erstreckt sich über bis zu 4 Kilometer durch das Zentrum von Osaka zwischen Umeda und Namba, entlang der Midosuji-Straße. Sie ist eine der längsten beleuchteten Straßen der Welt und stellte 2015 einen Weltrekord auf.

Die Hunderte von Ginkgobäumen entlang der Strecke sind mit bunten Lichtern geschmückt, und auch einige historische Gebäude und Schaufenster sind beleuchtet. In diesem Jahr werden auch verschiedene Laser-Displays und Projection-Mapping-Shows zu sehen sein.

  • Ab: 3. November bis 31. Dezember, 2023
  • Beleuchtungszeiten: 17:00 bis 23:00 Uhr
  • Zugang: Nähe Yodoyabashi und Shinsaibashi Stations
  • Preis: Gratis

Osaka’s Hikari Renaissance

Osaka Hikari Renaissance
Osaka Hikari Renaissance – Foto von Oilstreet gemäß (CC BY-SA 3.0)

Dieses Lichterfest findet auf der Insel Nakanoshima in Osaka statt, die zwischen den Flüssen Dojima und Tosabori eingebettet ist. Die vielen Lichter spiegeln sich im umgebenden Wasser, was für einen tollen Effekt sorgt, der von den vielen bunten Booten, die auf der Oberfläche treiben, zusätzlich unterstützt wird.

Zusätzlich werden einige der historischen Gebäude Osakas mit kreativen, unterhaltsamen Displays und Projection Mapping beleuchtet. Dazu gehören das Rathaus von Osaka und die Nakanoshima-Bibliothek. Verschiedene Kunstinstallationen und Essensstände tragen zu einer einzigartigen, festlichen Atmosphäre bei.

  • Ab: 14. Dezember bis 25. Dezember, 2023
  • Beleuchtungszeiten: 17:00 bis 23:00 Uhr
  • Zugang: Nähe Yodoyabashi und Naniwabashi Stations
  • Preis: Gratis

[banner-de]

Nabana No Sato (Nagoya)

Nabana No Sato Winter Illuminations, near Nagoya

Dieses Lichterfest findet in einem familienfreundlichen Themenpark in der Nähe von Nagoya statt und umfasst mehr als 5,8 Millionen LED-Lichter. Tausende von Arbeitern benötigen 4 Monate, um die prächtige Ausstellung zu errichten.

Besucher können durch ein weitläufiges Feld gehen, das einem riesigen beleuchteten Blumengarten ähnelt, und auf eine Aussichtsplattform steigen, um die Umrisse der Figuren und Formen von oben zu sehen. Es gibt auch eine Reihe von heißen Quellen unter freiem Himmel, die Sie genießen können!

  • Ab: 22. Oktober 2023 bis 2. Juni 2024 (an bestimmten Tagen geschlossen)
  • Beleuchtungszeiten: Sonnenuntergang bis 21:00 Uhr (an ausgewählten Tagen bis 22:00 Uhr)
  • Zugang: Schnellbus von Nagoya Bus Station
  • Preis: 2500 Yen

Kobe Luminarie

Kobe Luminarie
Kobe Luminarie – Photo by 663highland gemäß (CC BY-SA 3.0)

Kobe Luminarie ist eines der ältesten japanischen Lichtfestivals und geht auf das Jahr 1995 zurück. Sie zieht jedes Jahr Millionen von Besuchern an und wird zum Gedenken an die Opfer des großen Hanshin-Erdbebens und als Zeichen der Hoffnung für die Zukunft veranstaltet.

2023/2024 findet die Veranstaltung im Januar statt und nicht wie bisher im Dezember. Darüber hinaus werden die diesjährigen Illuminationen über mehrere Standorte verteilt sein, darunter der Meriken Park, der Stadtteil Kitano-cho und der Kobe East Park.

  • Ab: 19. bis 28. Januar, 2024
  • Beleuchtungszeiten: Dämmerung bis 21:30 Uhr
  • Zugang: Nähe Motomachi oder Sannomiya Station
  • Preis: Kostenlos (der Bereich im Meriken-Park kostet 1000 Yen bzw. 500 Yen, wenn Sie im Voraus bezahlen)

Sagamiko Illumillion (Kanagawa)

Sagamiko Illumillion, Kanagawa

In der wunderschönen Umgebung des Lake Sagami Resort Pleasure Forest findet eines der größten Lichtfestivals in der Kanto-Region statt. Die Waldhänge sind vollständig mit rund 6 Millionen verschiedenfarbigen LED-Lichtern geschmückt.

Es gibt eine beeindruckende animierte Lichtshow und einen beleuchteten Springbrunnen, der zur Musik tanzt. Außerdem gibt es Lichttunnel, Fahrgeschäfte wie ein Riesenrad und einen Sessellift am Hang.

  • Ab: 3. November 2023 bis 12. Mai 2024 (außer die meisten Mittwoche und Donnerstage vom 10.1 bis 14.3 und alle Wochentage ab 8.4)
  • Beleuchtungszeiten: 16:00 bis 20:00 Uhr (an bestimmten Tagen bis 20:30, 21:00 oder 21:30)
  • Zugang: Kurze Busfahrt vom Bahnhof Sagamiko
  • Preis: 1900 Yen

Ashikaga Flower Fantasy (Tochigi)

Achikaga Flower Fantasy (Tochigi)

Im Ashikaga Flower Park, erwartet Sie das Ashikaga Flower Fantasy Spektakel, das über 5 Millionen LED-Lichter verwendet, um eine volle Blüte im Winter zu simulieren. Im Laufe der Saison werden drei verschiedene Themen abgedeckt: Lichter und Amethyst-Salbei, Weihnachtsfantasie und Winter-Pfingstrosen.

Der Park entschädigt für den Mangel an Blumen, indem er seine zahlreichen Kirschbäume, Salbeisträucher und den berühmten großen Glyzinienbaum bunt beleuchtet. Auch die riesige beleuchtete Blumenburg wird ein Comeback feiern.

  • Ab: 18. Oktober 2023 bis 14. Februar 2024 (am 31. Dezember geschlossen)
  • Beleuchtungszeiten: 16:30 bis 20:30 Uhr
  • Zugang: Nähe JR Ashikaga Flower Park Station
  • Preis: 1300 Yen

Sapporo White Lichterfest

Sapporo White Illumination

Dieses traditionelle Lichterfest geht auf das Jahr 1981 zurück. Es bietet mehrere spektakuläre Beleuchtungen, die an verschiedenen Orten im und um den Odori-Park stattfinden. Besucher erwartet auch ein traditioneller deutscher Weihnachtsmarkt.

In dieser Saison wird es eine besondere Zusammenarbeit mit dem Disney-Film „Wish“ geben. Der Hauptbaum im Odori Venue 1 wird mit Ornamenten aus dem Film geschmückt, und auch der Fernsehturm von Sapporo wird mit Bildern aus dem Film beleuchtet.

Die verschneite Umgebung hat eine einzigartige, festliche Atmosphäre. Sapporo ist auch ein großartiges Winterziel, wenn Sie auf der Suche nach den besten Skigebieten in Japan sind!

  • Dauer: Bis zum 25. Dezember 2023 (Odori-Park), bis zum 11. Februar (Sapporo Station), bis zum 14. März (andere Veranstaltungsorte)
  • Beleuchtungszeiten: Sonnenuntergang bis Mitternacht
  • Zugang: Nähe Odori Station
  • Preis: Gratis

Shirakawa-go Winterfest

Shirakawa-go Winter Light-up

Das Dorf Shirakawa-go mit seinen charmanten Gassho-Zukuri-Bauernhäusern samt Stahldächern und einzigartigen Designs hat zu jeder Jahreszeit etwas Magisches. Aber die schiere Menge an Schnee in den kälteren Monaten verwandelt den Ort in eine malerische Winterlandschaft.

Die schillernden Lichtveranstaltungen, die an Sonntagen im Januar und Februar stattfinden, machen das Dorf zu etwas ganz Besonderem. Die Veranstaltungen sind sehr beliebt, weshalb jeweils nur eine begrenzte Anzahl von Touristen eingelassen werden. Reservieren Sie Ihre Karten im Voraus.

Beleuchtet am: 14., 21., 28. Januar und 4., 12. und 18. Februar 2004
Beleuchtungszeiten: 17:30 bis 19:30 Uhr
Zugang: Nähe Shirakawago Busterminal
Preis: Gratis

Cover photo: Shibuya Blue Cave – von @青の洞窟SHIBUYA 実行委員会

Verwandte Touren & Aktivitäten