Narita Express: Tokyo Flughafentransfer und Tickets

Der Narita Express – auch bekannt als N’EX – ist der bequemste Tokio City Transfer vom und zum Narita International Airport, wo die meisten Überseeflüge nach Japan stattfinden.

Dieser begrenzte Schnellzugdienst ist schnell, zuverlässig und pünktlich, und Sie können ihn mit Ihrem Japan Rail Pass kostenlos nutzen. Nähere Details dazu in diesem Beitrag.

Der Narita Express ist ein Limited Express Zug, der von JR East bereitgestellt wird. Für den Zugang zum Zug müssen die gewünschten Sitzplätze im Voraus reserviert werden (gilt auch für JR-Passinhaber). Sie können dies ganz einfach an einer der folgenden Stellen tun:

  • Narita Flughafen-Stationen (Terminal 1 und 2-3)
  • Fahrkartenschalter von Japan Railways
  • Reiseservice-Center
  • Automaten für Sitzplatzreservierungen

Wichtiger Hinweis: Passagieren ohne Sitzplatzreservierung ist es nicht gestattet, in einen der N’EX-Züge zu steigen. Bitte reservieren Sie Ihren Sitzplatz vor dem Einsteigen. Darüber hinaus müssen alle Fahrgäste die Anweisungen und Sitzplatzangaben befolgen, die auf ihrem Reservierungsticket stehen.

Narita Expresszüge

Wie die meisten Züge verwendet auch der Narita Express eine separate Eisenbahnschiene, sodass es keine Staus gibt. Der Zug bietet einen wunderschönen Blick auf die Stadt, da sich der Flughafen außerhalb des Großraums von Tokio befindet.

Snack-Wagen in den Zügen fahren in regelmäßigen Abständen vorbei und bieten leckere und erschwingliche japanische Vorspeisen und Getränke. Die Einrichtungen im Zug sind gut gepflegt und makellos – im wahrsten japanischen Stil.

Green car interior
Innenraum eines Green Cars des Narita Express – Foto: DAJF @ Wikimedia

Narita Expresszüge bieten Gepäckraum und Bereiche, in denen Sie Ihre Taschen abschließen können. Jeder einzelne Sitzplatz bietet eine recht große Sitzfläche, mit ausreichend Platz, um Ihr Gepäck direkt vor Ihnen abzulegen. Außerdem sind über jedem Sitz Überkopffächer erhältlich.

Narita Express Karte

Der N’EX hat zwei Haltestellen im Flughafen Narita, Terminal 1 und Terminal 2-3. Die Routen sind in der folgenden Karte rot markiert.

Narita Express route map
Narita Express Routenplaner (rot) – Bild mit freundlicher Genehmigung des Flughafens Narita

Zu den wichtigsten Stationen gehören:

  • Narita (Stadt)
  • Chiba
  • Tokio Bahnhof
  • Shinbashi
  • Hamamatshucho (Verbindung mit dem Haneda Airport über die Tokyo Monorail)
  • Shinagawa
  • Shibuya
  • Shinjuku
  • Yokohama
  • Ikebukuro

Reisedauer und Fahrpläne

N’EX-Züge benötigen ca. 1 Stunde für die Fahrt vom und zum Tokioter Bahnhof (erster Halt im Stadtzentrum), 1 Stunde und 15 Minuten zum Bahnhof Shibuya und ca. 1 Stunde und 20 Minuten zum Bahnhof Shinjuku.

Der Dienst umfasst 27 Züge täglich, was die Regelmäßigkeit und Pünktlichkeit gewährleistet. Alle N’EX-Züge fahren alle 30 Minuten von Tokio oder dem Flughafen Narita ab.

Bitte werfen Sie einen Blick auf die JR East Fahrpläne, um die neuesten Abfahrtszeiten vom und zum Flughafen Narita zu erhalten.

Narita Express Fahrkarten

Es gibt zwei Arten von N’EX-Tickets: für Standard und Green Cars (First Class, ähnlich den Japan Rail Standard und Green Class Tickets). Der Preis für jede Klasse ist unterschiedlich (siehe unten), aber auch die Standardsitze sind äußerst komfortabel und geräumig.

Alle N’EX-Sitzplatzreservierungen sind für jeden Japan Rail Pass-Besitzer kostenlos erhältlich. Der Flughafentransfer ist Teil der vielen Vorteile, die der JR-Pass zu bieten hat. Passinhaber können vor dem Einsteigen in den Zug einen Platz an jedem JR-Ticketschalter am Flughafen Narita reservieren, ohne zusätzlich bezahlen zu müssen.

Darüber hinaus gibt es keine Einschränkung, wie oft ein JR-Passinhaber den Narita Express nutzen darf, während andere Beförderungskarten wie SUICA nicht für diesen Service infrage kommen.

Kaufen Sie jetzt Ihren JR Pass

Beachten Sie, dass der Keisei Skyliner-Service, ein alternativer Transport vom Flughafen Narita zum Bahnhof Ueno, ebenfalls nicht im JR-Pass enthalten ist.

Narita Express train with Mount Fuji
Im Sommer gibt es Sonderlinien, die den Flughafen Narita mit dem Gebiet des Fuji-Gebirges verbinden – Bild mit freundlicher Genehmigung von JR East.

Preise ohne JR-Pass

Für alle anderen Fälle sind die Einzelpreise von N’EX wie folgt:

Terminals 1, 2 und 3 nach

  • Tokio Bahnhof – 3.020¥ / 4.560¥ Grüne Klasse (GR)
  • Shinagawa – 3.190¥ / 4.730¥ GR
  • Shibuya – 3.190¥ / 4.730¥ GR
  • Shinjuku – 3.190¥ / 4.730¥ GR
  • Ikebukuro – 3.190¥ / 4.730¥ GR
  • Omiya – 3, 840¥ / 5,380¥ GR
  • Yokohama – 4,290¥ / 5,830¥ GR
  • Ofuna – 4.620¥ / 6.160¥ GR

Die Fahrpreise für Hin- und Rückfahrten liegen in der Regel bei 33% weniger als zwei Einzelfahrten. Weitere Informationen finden Sie auf der JR-East Seite.

Original Titelbild von Nanashinodenshaku @ Wikimedia

Related Posts