Reisebeschränkungen Japan: Reisehinweis

Japan Coronavirus outbreak

In Japan gelten COVID-19-Einreisebeschränkungen. Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert, um Sie mit den neuesten Reisenachrichten zu versorgen.

Nachstehend finden Sie Informationen über die Visum-Aussetzung, Impf- und Quarantänevorschriften und andere Maßnahmen gegen das Coronavirus in Japan.

Kann ich derzeit nach Japan reisen?

Sie können jetzt aus bestimmten Gründen nach Japan reisen, z. B. aus geschäftlichen Gründen oder zum Studieren. Sie müssen im Voraus ein entsprechendes Visum beantragen und möglicherweise bei der Ankunft in Quarantäne gehen.

Für internationale Touristen gilt immer noch ein Reiseverbot, d. h. Sie können noch nicht nach Japan in den Urlaub fahren, aber das wird sich wahrscheinlich in naher Zukunft ändern.

Da die Omicron-Variante langsam zurückgeht, wird Japan voraussichtlich im Jahr 2022 seine Grenzen für den Tourismus öffnen.

Bitte beachten Sie, dass die Einreiseregeln kurzfristig geändert werden können. Wenn Sie glauben, dass Sie von dem Einreiseverbot ausgenommen sind, sollten Sie sich bei der nächstgelegenen Botschaft erkundigen und alle aktuellen Informationen einholen, bevor Sie eine Reise planen.

Wann wird Japan das Einreiseverbot aufheben?

Japan könnte bald wieder für den Tourismus geöffnet werden. Reisende, die Japan im Jahr 2022 besuchen möchten, sollten sich über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Derzeit sind die Grenzen Japans für internationale Touristen geschlossen. Bestimmte Visuminhaber können bereits wieder nach Japan reisen, darunter Studenten und Geschäftsreisende.

Geschäftsreisende und Studenten können jetzt ein Visum beantragen, benötigen aber einen Sponsoren in Japan.

Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt nach Japan einreisen können, müssen Sie sich trotzdem vor der Abreise testen lassen und die Quarantänevorschriften beachten.

Aktuelle COVID-19 Vorschriften Japan

Die Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 in Japan werden regelmäßig überprüft und aktualisiert.

Die Beschränkungen wurden gelockert, und Restaurants, Touristenattraktionen und öffentliche Verkehrsmittel sind nun wieder in Betrieb. Mehr Informationen hierzu finden Sie unten.

Ende des Ausnahmezustands in Japan

Japan hat den Notstand und den Quasi-Notstand für alle Präfekturen am 1. Oktober 2021 aufgehoben.

Der Ausnahmezustand wurde in allen Präfekturen, die von den Maßnahmen betroffen waren, aufgehoben. Das bedeutet, dass Bars, Einkaufszentren, Kinos und andere Veranstaltungsorte wieder öffnen können.

Die sinkende Zahl der COVID-19-Fälle in Japan und die hohen Impfraten haben es der Regierung ermöglicht, die Beschränkungen zu lockern.

Japanische Attraktionen haben wieder geöffnet

Der Ausnahmezustand wurde in allen japanischen Präfekturen aufgehoben, und die meisten Attraktionen haben inzwischen wieder geöffnet. Dazu gehören Museen, Kunstgalerien und Themenparks in Tokio und Osaka.

Dennoch werden die reduzierten Kapazitätsgrenzen und die kürzeren Öffnungszeiten voraussichtlich noch einige Zeit anhalten.

Öffentliche Verkehrsmittel-Einschränkungen in Japan

Öffentliche Verkehrsmittel, einschließlich Züge, sind in Japan in Betrieb. Reisenden wird empfohlen, die von den einzelnen Betreibern herausgegebenen Statusmeldungen zu den japanischen Zügen zu konsultieren, um zu prüfen, ob eine Verbindung, die sie nutzen möchten, weiterhin von den vorübergehenden Shinkansen COVID-19-Beschränkungen betroffen ist:

Es ist anzumerken, dass in den meisten öffentlichen Verkehrsmitteln in Japan nach wie vor eine Abstandsregelung und die Pflicht zum Tragen von Gesichtsmasken gilt.

Geschäftsreisende und Studenten können nach Japan reisen

Ausländische Geschäftsreisende und Studenten konnten ab November 2021 wieder nach Japan einreisen. Aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Omicron-Variante wurde das Verbot jedoch einen Monat später wieder eingeführt. Das Einreiseverbot ist inzwischen wieder aufgehoben worden.

Um nach Japan einzureisen, benötigen Studenten und Geschäftsreisende:

  • Relevantes Visum für Japan
  • Einladung eines japanischen Sponsors
  • Negatives COVID-19 Testergebnis
  • Ausgefüllter Quarantäne-Fragebogen
  • Impfnachweis (um die Quarantäne zu verkürzen)

Vollständig geimpfte Studenten und Geschäftsreisende können je nach Land, aus dem sie einreisen, von einer reduzierten oder gar keiner Quarantäne profitieren. Sie müssen einen Impfnachweis und ein negatives COVID-19-Testergebnis vorweisen.

REGELN FÜR GESCHÄFTSREISENDE

Um zu Arbeitszwecken nach Japan zu reisen, müssen ausländische Staatsangehörige für eine in Japan ansässige Organisation tätig sein.

Geschäftsreisende müssen mehrere Formulare ausfüllen und eine Genehmigung einholen, bevor sie nach Japan reisen. Sie müssen die folgenden Dokumente einreichen, bevor sie nach Japan reisen:

  • Antragsformular
  • Schriftliche Verpflichtung zur Einhaltung der COVID-19-Regeln
  • Geplante Aktivitäten in Japan
  • Liste aller Reisenden auf dem Geschäftstrip

REGELN FÜR STUDENTEN

Ausländische Studenten und technische Auszubildende können 2022 ebenfalls wieder nach Japan reisen.

Studenten und Auszubildende müssen die folgenden Dokumente für ihre Reise vorbereiten:

  • Antragsformular
  • Schreiben einer Einrichtung in Japan, einschließlich Unterlagen über das Bildungs- oder Ausbildungsprogramm
  • Schriftliche Verpflichtung zur Einhaltung der COVID-19-Regeln

Wie Geschäftsreisende benötigen auch Studenten und Auszubildende ein negatives COVID-19-Testergebnis und einen ausgefüllten Gesundheitsfragebogen.

Die Quarantäne wird für Studenten und Auszubildende mit akzeptablem Impfnachweis auf 3 Tage verkürzt. Wer aus bestimmten Ländern einreist, kann die Quarantäne vollständig umgehen.

Japan Einreisebeschränkungen und Vorschriften

In Japan gelten noch einige Vorsichtsmaßnahmen, um die Verbreitung von COVID-19 zu bekämpfen.

Die Zahl der Ankünfte in Japan ist derzeit auf 7.000 pro Tag begrenzt. Die Regierung erwägt, diese Zahl auf 10.000 zu erhöhen.

Sie können in Japan umsteigen, müssen aber bei einem Transit über Tokio (NRT) am selben Kalendertag abfliegen.

Wenn Sie jetzt nach Japan reisen können, müssen Sie einige zusätzliche Schritte unternehmen, die im Folgenden erläutert werden.

COVID-19 Dokumente für Japan Reise

Passagiere müssen einen COVID-19-Test machen, um nach Japan zu reisen. Voraussetzungen:

  • PCR COVID-19 Test
  • Maximal 72 Stunden vor Flugantritt
  • Nachweis auf Englisch
  • Negatives Testergebnis

Sie müssen sich schriftlich verpflichten, die Quarantäne- und Selbstisolierungsvorschriften einzuhalten. Um einen QR-Code zu erhalten, müssen die Reisenden außerdem einen Online-Gesundheitsfragebogen ausfüllen.

Quarantäne-Maßnahmen bei Reisen nach Japan

Passagiere müssen bei der Ankunft in Japan in Quarantäne. Die Quarantänebestimmungen für Japan hängen vom Impfstatus des Reisenden ab.

VOLLSTÄNDIG GEIMPFTE REISENDE MIT EINER AUFFRISCHUNGSIMPFUNG

Reisende gelten als vollständig geimpft, wenn sie die Auffrischungsimpfung mindestens 14 Tage vor der Abreise erhalten haben.

Vollständig geimpfte Reisende müssen keine Zeit in der Hotelquarantäne verbringen. Sie können die vorgeschriebene 7-tägige Quarantäne an dem von ihnen gewählten Ort der Selbstisolierung absolvieren.

Die Quarantäne kann bei einem negativen COVID-19-Test am oder nach dem dritten Tag verkürzt werden.

Reisende aus einigen Ländern sind ab dem 3. März 2022 von der Quarantäne befreit. Besucher sollten die aktuelle Liste der benannten Länder prüfen.

NICHT VOLLSTÄNDIG GEIMPFTE REISENDE

Reisende, die nicht als vollständig geimpft gelten (dazu gehören auch Personen mit 2 Dosen, aber ohne Auffrischungsimpfung), müssen die ersten 3 Tage nach der Ankunft in einem von der Regierung vorgeschriebenen Hotel verbringen. Der Rest der 7-tägigen Quarantänezeit wird an einem vom Reisenden gewählten Ort verbracht.

Die Selbstisolierung kann mit einem negativen Test am 3. Tag frühzeitig beendet werden.

QUARANTÄNE FÜR STUDENTEN UND GESCHÄFTSREISENDE

Die Quarantäne für Inhaber von Studenten- und Geschäftsvisa, die vollständig geimpft sind und eine Auffrischungsimpfung erhalten haben, beträgt für die meisten Länder 3 Tage.

Studenten und Geschäftsreisende aus Ländern, in denen COVID-19 kontrolliert wurde, können von der Quarantäne befreit werden.

Geltende Einreiseverbote für Japan 

Für alle ausländischen Touristen gilt derzeit ein Einreiseverbot nach Japan. Dieses Einreiseverbot könnte demnächst aufgehoben werden.

Die Einreiseverbote für japanische Staatsbürger, die aus Ländern zurückkehren, in denen Varianten kursieren, wurden aufgehoben.

Aussetzung der Visumbefreiung in Japan

Japan hat die Visumbefreiung für die meisten Länder vorübergehend ausgesetzt. Ausländer benötigen ein Visum, um während COVID-19 zu reisen.

Informieren Sie sich bei der japanischen Botschaft über die Visum- und Einreisebestimmungen für Ihre Staatsangehörigkeit.

Reisehinweise

Prüfen Sie die aktuellen Reisehinweise für Japan bezüglich COVID-19 aus Ihrem Land unten:

COVID-19 Gesundheits- und Sicherheitshinweise 

Das japanische Gesundheitsministerium hat erklärt, dass die beiden wirksamsten Methoden zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus darin bestehen, sich häufig die Hände zu waschen und in der Öffentlichkeit eine Gesichtsmaske zu tragen

  • Waschen Sie Ihre Hände mindestens 20 Sekunden lang mit Wasser und Seife oder verwenden Sie ein Handdesinfektionsmittel auf Alkoholbasis, das mindestens 60 % Alkohol enthält.
  • Gesichtsmasken müssen in der Öffentlichkeit getragen werden. Die Maske sollte Mund, Nase und Kinn bedecken und nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden.

Die US-amerikanische Gesundheitsbehörde CDC hat allen Japan-Reisenden außerdem geraten, einige andere grundlegende Sicherheitsmaßnahmen zu befolgen, um die Verbreitung von COVID-19 einzudämmen:

  • Vermeiden Sie engen Kontakt mit Personen, bei denen der Verdacht besteht, dass sie an COVID-19 erkrankt sind.
  • Vermeiden Sie es, Ihre Augen, Nase und Ihren Mund zu berühren.
  • Reinigen und desinfizieren Sie häufig berührte Gegenstände und Flächen.
  • Wenn Sie Fieber, Husten oder Atembeschwerden haben, bleiben Sie zu Hause und rufen Sie einen Arzt an, um die nächsten Schritte zu besprechen.
  • Überwachen Sie Ihren Gesundheitszustand und halten Sie sich 14 Tage lang nach der Rückkehr in Ihr Wohnsitzland an die geltenden Abstandsregeln.

Die CDC definiert den Begriff Social Distancing als das Vermeiden von Gruppenansammlungen und überfüllten Plätzen und das Einhalten eines Abstands von etwa 2 Metern zu anderen Personen, wenn dies möglich ist.

Die neuesten Reisehinweise und Informationen über Beschränkungen finden Sie auf der Website der Japan National Tourism Organization.

Hotline für Touristeninformationen

Die Nationale Tourismusorganisation Japans hat außerdem eine Coronavirus-Hotline für Touristeninformationen eingerichtet, die in drei Sprachen verfügbar ist: Englisch, Chinesisch oder Koreanisch:

  • Von innerhalb Japans: 050 3816 2787
  • Aus dem Ausland: +81 50 3816 2787

Related Posts

Verwandte Touren & Aktivitäten